Terminplan 2014

Aktuelle Terminübersicht

Seite 1 von 1 1

80 Einträge gefunden

Januar 2014
Samstag, 11. Januar
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gregorianik zum Fest der Taufe des Herrn in St. Antonius

Choralschola St. Antonius Leitung Peter Böttinger


Sonntag, 19. Januar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gottesdienst mit Kinderchor in St. Antonius

Kleine Kantorei Waiblingen Leitung Peter Böttinger


18:00 Uhr - 18:30 Uhr
Orgelmusik um Sechs: Bachs Orgelbüchlein
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen
Kategorie: Orgelkonzert

Peter Böttinger spielt Weihnachtschoräle aus Bachs "Orgelbüchlein"


Sonntag, 26. Januar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gottesdienst zum Kanzeltausch in St. Antonius mit Chormusik

Der St.Antonius-Chor unter Leitung von Peter Böttinger singt Motetten von Bruckner und Schütz zum ökumenischen Kanzeltausch am Bibelsonntag


17:00 Uhr - 18:45 Uhr
Benefizkonzert der Bläserphilharmonie
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Christkönigskirche Backnang
Kategorie: Orchesterkonzert

Mit dem traditionellen Benefizkonzert der Bläserphilharmonie Rems-Murr wird das Eine-Welt-Projekt der Backnanger Gesamtkirchen-gemeinde unterstützt.

In der Stadt Chinhoyi in Simbabwe hat Schwester Shingai das Tariro Centre aufgebaut. „Tariro“ heißt „Hoffnung“. Das Prinzip des „Hoffnungs-Zentrums“ besteht darin, Großeltern oder andere Verwandte so zu unterstützen und zu entlasten, dass sie für Aidswaisen sorgen können. Dabei geht es den Schwestern nicht nur um die materielle Versorgung der Kinder. Sie schenken ihnen menschliche Wärme, helfen ihnen, mit dem Tod ihrer Eltern zurechtzukommen und sorgen für eine gute Ausbildung.



Februar 2014
Sonntag, 02. Februar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Lichtmess mit Kinderchor in St. Antonius

Kleine Kantorei Waiblingen Leitung Peter Böttinger


10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Familiengottesdienst mit Kerzenweihe und Lichterprozession
Ort: Fellbach

Der Familiengottesdienst zu Fest "Darstellung des Herrn" wird von allen musizierenden Gruppen der Gemeinde musikalisch gestaltet mit Liedern, Sätzen und Chorstücken zum "Neuen Gotteslob".


Mittwoch, 05. Februar
16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kinderkonzert
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Christkönigskirche Backnang
Kategorie: Orgelkonzert

Der große Bach kommt! Johann Sebastian Bach will die neue Orgel auf Herz und Nieren testen. Es ist das Jahr 1736 in Dresden und der berühmte Orgelbauer Gottfried Silbermann ist nervös. Er hat die Orgel gebaut und er weiß: Johann Sebastian Bach würde mit Kritik sicher nicht hinter dem Berg halten. Denn wenn es um Musik geht, kennt dieser Bach keine Kompromisse. Niemand fordert mehr von der Orgel – aber niemand spielt so aufregend und berückend schön auf einer Orgel wie er.

In diesem Kinderkonzert können Kinder ab 5 Jahren dem berühmten Komponisten und dem nicht minder berühmten Orgelbauer näher kommen. 



Sonntag, 09. Februar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Hassler: Missa Dixit Maria in St. Antonius

St. Antonius-Chor Leitung Peter Böttinger


Sonntag, 16. Februar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gregorianik zum 6. Sonntag in St. Antonius

Choralschola St. Antonius Leitung Peter Böttinger


18:00 Uhr - 18:30 Uhr
Orgelmusik um Sechs: Buxtehudes Orgelwerke in g-Moll
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen
Kategorie: Orgelkonzert

Peter Böttinger spielt Buxtehudes freie Orgelwerke in g-Moll


18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Orgelkonzert - UNGARN
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Christkönigskirche Backnang
Kategorie: Orgelkonzert

Europas Musikkultur ist reich. Für die Orgelmusik zeigt das die Konzertreihe „Höhepunkte Europäischer Orgelkunst“ auf. Nach Konzerten zu Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Holland folgt jetzt ein Konzert mit ungarischer Orgelmusik. Es gibt kaum ein Land, in dem in der Breite auf einem solch hohen Niveau musiziert wird wie in Ungarn – nicht zuletzt dank dem Wirken von Zoltán Kodály. Dass das auch die Kunstmusik positiv beeinflusst, versteht sich von selbst. Um 17.40 Uhr findet eine Einführung mit dem Organisten auf der Empore der Christkönigskirche statt.


Sonntag, 23. Februar
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gottesdienst mit Kinderstimmen
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


März 2014
Sonntag, 09. März
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Chormusik zum 1. Fastensonntag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Der St. Antonius-Chor singt unter der Leitung von Peter Böttinger Motetten für die Fastenzeit von Orlando di Lasso


10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Chormusik zum 1. Fastensonntag
Ort: Fellbach

Der Kirchenchor der Dreifaltigkeitsgemeinde singt Motetten für die Fastenzeit aus verschiedenen Jahrhunderten und Chorsätze zu Liedern aus dem neuen Gotteslob. Leitung: Anita Sasse


Sonntag, 16. März
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gregorianik zum 2. Fastensonntag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


18:00 Uhr - 18:30 Uhr
Orgelmusik um Sechs: 300. Geburtstag von C:Ph.E. Bach
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen
Kategorie: Orgelkonzert

Anlässlich des 300. Geburtstags des Bach-Sohnes im März spielt Peter Böttinger zwei Orgelsonaten in g-Moll und F-Dur


Sonntag, 23. März
11:15 Uhr - 12:15 Uhr
Familiengottesdienst mit Kinderchor

In der Hl. Geist-Kirche der Rinnenäckersiedlung singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 30. März
11:15 Uhr - 12:15 Uhr
Chormusik zum 4. Fastensonntag

Der St. Antonius-Chor singt unter der Leitung von Peter Böttinger in der Kirche Maria unter dem Kreuz (Korber Höhe) Motetten aus drei Jahrhunderten


April 2014
Sonntag, 06. April
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Ordinarium de Adv. et Quadr.
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger singt das Ordinarium GL 117ff. im Wechsel mit der Gemeinde


18:00 Uhr - 19:00 Uhr
zur RECREATION
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang

Sonaten, Kantaten und Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel Dagmar Bayón, Sopran Ekkehard Schobert, Traversflöte Reiner Schulte, Cembalo Natürlich gibt es die große, großbesetzte, überwältigende Kirchenmusik. Aber bestimmte (musikalische) Dinge kann man nur im intimen Rahmen, in der kleinen Besetzung sagen. Gerade im 17. und 18. Jahrhundert gibt es einen reichen Fundus an geistlicher Kammermusik, die oft für die private Andacht zuhause gedacht war, für die „Recreation des Gemüths“(Joh. Seb. Bach). Um 17.40 Uhr findet eine Einführung in das Programm statt.


18:00 Uhr - 19:15 Uhr
Passionskonzert
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kirche Schorndorf

G. B. Pergolesi (1710-1736), Stabat mater

Birgit Scherrmann (Sopran), Angela Lösch (Mezzosopran), Ulrich Klemm (Orgelpositiv) und ein Kammerensemble aus Mitgliedern der Stuttgarter Philharmoniker, Keiko Waldner (Konzertmeisterin).   



Samstag, 12. April
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Palmsonntag mit Kinderchor
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Die Kleine Kantorei singt unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 13. April
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Chormusik zum Palmsonntag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Der St. Antonius-Chor unter Leitung von Peter Böttinger gestaltet die Palmsonntags-Liturgie


10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Kinderpassion im Familiengottesdienst
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: Maria Regina Fellbach

Kinderchöre und Flötengruppen der Singschule singen und spielen die Geschichte von Jesu Leiden und Sterben in einer kindgemäßen Fassung. Kath. Singschule Fellbach Leitung: Rita Ermer


Donnerstag, 17. April
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gregorianik zum Gründonnerstag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


20:00 Uhr - 21:15 Uhr
Gründonnerstag - Messe vom letzten Abendmahl
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: St.-Johannes-Kirche Fellbach

Teenie - und Jugendchor der Singschule und die Chorgruppe "Singen - just for fun" gestalten den Gottesdienst mit Taize - Gesängen und neuen Liedern aus dem Gotteslob. Leitung: Rita Ermer


Freitag, 18. April
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Chormusik zum Karfreitag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Der St. Antonius-Chor unter Leitung von Peter Böttinger gestaltet die Karfreitagsliturgie


15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Karfreitagsliturgie mit Chormusik
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: St.-Johannes-Kirche Fellbach

Der Kirchenchor singt Motetten sowie Chorsätze zu Liedern aus dem Gotteslob. Leitung: Rita Ermer


Samstag, 19. April
20:30 Uhr - 22:00 Uhr
Osternacht mit Schola
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 20. April
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Festliche Chormusik zum Ostersonntag
Ort: Fellbach

Es singt der ökumenische Chor Oeffingen unter der Leitung von Philipp Neuberger


10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Ostersonntag mit der Nicolai-Messe von Haydn
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Aufgeführt wird Haydns Nicolai-Messe in G-Dur für Soli, Chor und Orchester. Es singen: Irma Hoscislawski (Sopran), Kathrin Koch (Alt), Thomas Grüntjens (Tenor), Werner Geilsdorfer (Bass) Der St. Antonius-Chor Ein Instrumentalensemble Leitung: Peter Böttinger


10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Orchestermesse am Ostersonntag
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: St.-Johannes-Kirche Fellbach

Seit einigen Jahren wird die Orchestermesse am Ostersonntag als Chorprojekt. Der Kirchenchor lädt Interessierte zum Mitsingen ein. Leitung: Rita Ermer


10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Ostersonntag mit der Messe in E, op. 192 von J. G. Rheinberger
Ort: Fellbach

Zur Aufführung kommt die orgelbegleitete Messe in E-Dur von Josef Gabriel Rheinberger, die den Beinamen "Misericordias Domini" trägt. Sie stammt aus Rheinbergers später Schaffensphase und entstand am Ende der klassisch-romantischen Epoche. Im diesem Jahr wird der 175. Geburtstag des Komponisten gefeiert.


10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Hauptgottesdienst Ostersonntag
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kirche Schorndorf

Der Chor der Hl.-Geist-Kirche führt die "Missa brevis in D" für Orgel und Bläser von Colin Mawby auf. DKM U. Klemm spielt österliche Orgelwerke.


15:00 Uhr - 15:45 Uhr
Ostervesper in Waiblingen
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter der Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 27. April
10:00 Uhr - 11:15 Uhr
Erstkommunion in Waiblingen I
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


Mai 2014
Samstag, 03. Mai
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Chormusik zum 3. Sonntag der Osterzeit
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt der St. Antonius-Chor unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 04. Mai
09:30 Uhr - 10:45 Uhr
Erstkommunion in Waiblingen II

In der Hl. Geist-Kirche der Rinnenäckersiedlung singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


Samstag, 10. Mai
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gregorianik zum 4. Sonntag der Osterzeit
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 11. Mai
10:00 Uhr - 11:15 Uhr
Erstkommunion in Waiblingen III
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


Feierliche Erstkommunion in Fellbach
11 Mai - 18 Mai 10:30 Uhr - 11:45 Uhr

Kinderchöre und Flötengruppen der Singschule sowie ein Erwachsenenprojektchor singen zur Erstkommunion. Leitung: Rita Ermer

19:00 Uhr - 20:30 Uhr
LOBGESANG
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Backnanger Bürgerhaus

Felix Mendelssohn Bartholdy LOBGESANG (2. Symphonie) John Rutter MAGNIFICAT Viktoria Varga, Sopran Gunta Cēse, Sopran Maria Pizzuto, Mezzosopran Alexander Efanov, Tenor Bruckner-Sinfonie-Orchester Stuttgart Jugendchor CHORios Projektsänger Chorgemeinschaft der Kath. Gesamtkirchengemeinde Backnang Reiner Schulte, Leitung Himmelhoch jauchzend und ausnahmsweise nicht zu Tode betrübt. In der Kunst geht es sonst oft um Dramen, Tragödien und Abgründe. Nicht so in diesem Konzert. Hier wird genussvoll jubiliert, frohlockt und gejauchzt. Im Christentum hat der „Lobpreis“ eine lange Tradition. Schon die Bibel ist voll von Lobgesängen. Die wichtigsten sind die Psalmen und das Magnificat, der Lobgesang Mariens. Diese beiden Textgruppen stehen auch in diesem Konzert im Mittelpunkt. Die Chorgemeinschaft der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Backnang und das Bruckner-Sinfonie-Orchester Stuttgart führen die 2. Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy und das „Magnificat“ von John Rutter auf. Für seine 2. Sinfonie hat Mendelssohn Texte aus der Bibel zusammengestellt, die nach den ersten drei rein instrumentalen Sinfoniesätzen vom Chor und den Solisten gesungen werden. Mendelssohn verbindet so Sinfonie und Kantate zu einer neuen Großform. John Rutter gehört zu den erfolgreichsten Komponisten der Gegenwart. Sein „Magnificat“ von 1990 vertont den Lobgesang Mariens, wie er im Lukas-Evangelium überliefert ist, ergänzt um ein englisches Gedicht: „Of a Rose, a lovely Rose“ aus dem 15. Jahrhundert. Um 18.00 Uhr findet eine Einführung mit Wolfgang G. Hofmann im Schweizer-Saal statt.


Sonntag, 18. Mai
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gottesdienst mit Bläsern
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Zum Partnerschaftstreffen in Waiblingen spielt das Bläserensemble Karl Nemeczek


10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Feierliche Erstkommunion in Fellbach
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: Maria Regina Fellbach

Kinderchöre und Flötengruppen der Singschule sowie ein Erwachsenenprojektchor singen zur Erstkommunion. Leitung: Rita Ermer


Sonntag, 25. Mai
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Gottesdienst zum 6. Sonntag im Osterkreis
Ort: Fellbach

Der Kirchenchor der Dreifaltigkeitsgemeinde Schmiden ist zu Gast in der Christus König-Kirche Oeffingen und singt Motetten aus verschiedenen Jahrhunderten und Chorsätze zu Liedern aus dem neuen Gotteslob.


16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Hans im Glück - Ein Familienkonzert
Ort: Backnang

Bühne und Regie: Stefanie Hübner Leitung: Christiane Schulte Hans ist ein Spinner. Da tauscht er doch seinen Klumpen Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans und die Gans gibt er für einen Schleifstein mitsamt einem einfachen Feldstein her. Zuletzt fallen ihm noch, als er trinken will, die beiden schweren Steine in einen Brunnen. „So glücklich wie ich“, rief er aus‚ „gibt es keinen Menschen unter der Sonne!“ Ein Nachmittag für Jung und Alt mit den Kinderchören der Kath. Singschule Backnang und „Hans im Glück“ von Uli Führe.


19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Feierliche Maiandacht mit Kirchenchor
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: Maria Regina Fellbach

Marienmotetten aus verschiedenen Jahrhunderten und neue Marienlieder aus dem Gotteslob in mehrstimmigen Sätzen. Leitung: Rita Ermer


20:00 Uhr - 22:00 Uhr
"Licht" - ein interreligiöses Konzert
Kategorie: Chorkonzert

Im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg wird das Wochenende zum Thema "Heimat und Glaube" beschlossen mit einem interkulturellen und interreligiösen Konzert im Bürgerzentrum Waiblingen. Es wirken mit: ein jüdisches und ein türkisches Ensemble aus Berlin sowie die ev. Kantorei Waiblingen und der St. Antonius-Chor mit einem Symphonieorchester.


Donnerstag, 29. Mai
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gregorianik zum Fest Christi Himmelfahrt
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kindermusical "Hallo Himmel" von Elke Maar Arts und Sr. Christel Schröder
Ort: Fellbach

Zum ersten Mal findet in Fellbach eine musikalische Kooperation zwischen dem CVJM, der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Singschule statt. Anlass ist das 150 jährige Jubiläum des CVJM Fellbach. Ort der Aufführung ist die Musikschule Fellbach. Die Leitung haben Rita Ermer und Annedore Greiner


17:00 Uhr - 17:45 Uhr
Maiandacht mit Chormusik

Der St. Antonius-Chor unter der Leitung von Peter Böttinger singt in der Kirche "Maria unter dem Kreuz" (Korber Höhe)


Samstag, 31. Mai
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gottesdienst mti Kinderchor
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


Juni 2014
Sonntag, 08. Juni
08:30 Uhr - 09:30 Uhr
Gregorianik zum Pfingstfest

In der Hl. Geist-Kirche der Rinnenäckersiedlung singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Hauptgottesdienst Pfingstsonntag
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kirche Schorndorf

Der Chor der Hl.-Geist-Kirche und der Chor "Pro musica" der Kathedrale zu Tulle en Corrèze musizieren gemeinsam die "Messe brève no.7 in C aux chapelles" für Soli, Chor und Orgel von Charles Gounod. DKM U. Klemm spielt französische Orgelwerke.


11:15 Uhr - 12:15 Uhr
Chormusik zu Pfingsten

Der St. Antonius-Chor singt unter der Leitung von Peter Böttinger In der Hl. Geist-Kirche Hegnach


18:00 Uhr - 19:15 Uhr
Pfingstkonzert
Veranstaltungsort: Heilig-Geist-Kirche Schorndorf

"Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!"

Festliche Pfingstmusik mit dem Trompetenensemble Stuttgart und Uwe Arlt (Barockpauken) sowie KMD Thomas Haller (Orgel). Glanzvolle Barockmusik, Werke für Corno da caccia und virtuose Orgelwerke von Mouret, Händel, Purcell, Bach und Mendelssohn-Bartholdy.  



18:00 Uhr - 18:45 Uhr
Pfingstvesper in Waiblingen

Die Choralschola St. Antonius singt unter der Leitung von Peter Böttinger in der Hl. Geist-Kirche der Rinnenäckersiedlung


Donnerstag, 19. Juni
08:30 Uhr - 09:30 Uhr
Chormusik zu Fronleichnam
Ort: Fellbach

Es singt der ökumenische Chor Oeffingen unter der Leitung von Philipp Neuberger


09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Fronleichnam mit drei Chören

Drei Chöre der Seelsorgeeinheit Waiblingen - Neustadt - Korb singen unter Leitung von Peter Böttinger zunächst auf dem Zeller-Platz und ziehen dann zur St. Antonius-Kirche


09:30 Uhr - 11:00 Uhr
Fronleichnamsgottesdienst mit Prozession
Ort: Fellbach
Veranstaltungsort: Maria Regina Fellbach

Der Kirchenchor und die Chorgruppe "Singen - just for fun" singen während des Gottesdienstes und unterwegs Motetten, Chorsätze und Wechselgesänge aus dem Gotteslob. Leitung: Rita Ermer


18:00 Uhr - 18:45 Uhr
Fronleichnamsvesper in Waiblingen
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 29. Juni
10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Hochfest der heiligen Apostel Petrus und Paulus und Kirchweihfest in Schmiden
Ort: Fellbach

Der Kirchenchor der Dreifaltigkeitsgemeinde singt anlässlich des Kirchweihfestes Motetten und Chorsätze. Am Ende des Gottesdienstes werden langjährige Sängerinnen und Sänger des Chores geehrt.


Juli 2014
Samstag, 05. Juli
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gregorianik zum 14. Sonntag
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt die Choralschola St. Antonius unter Leitung von Peter Böttinger


Sonntag, 06. Juli
11:15 Uhr - 12:15 Uhr
Gottesdienst mit Kinderchor

In der hl. Geist-Kirche Hegnach singt die Kleine Kantorei unter Leitung von Peter Böttinger


19:00 Uhr - 20:00 Uhr
SUAVITAS
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang

Geistliche Kammermusik des Barock II Musik von Weiland, Buxtehude, Hanff u.a. Silvia Scaal, Sopran Claudia Scholz, Blockflöten Reiner Schulte, Cembalo/Orgel Die suavitas, die Süßigkeit hat in der Musik der Renaissance und des Barock einen besonderen Stellenwert – ganz ohne jeden Beigeschmack. Sie wird in der Musik dieser Zeit als Vorgeschmack der himmlischen Seligkeit verstanden. Das Konzert macht sich in der Besetzung von Flauto dolce und Sopranstimme auf die klangliche Suche nach der suavitas. Um 18.40 Uhr findet eine Einführung mit Reiner Schulte statt.


Sonntag, 13. Juli
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Chormusik zum 15. Sonntag im Jahreskreis
Veranstaltungsort: St.-Antonius-Kirche Waiblingen

Es singt der St. Antonius-Chor unter der Leitung von Peter Böttinger


15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kindermusical "Hallo Himmel" von Elke Maar Arts und Sr. Christel Schröder
Ort: Fellbach

Eine zweite Aufführung der Musicalkooperation zwischen CVJM, evangelischer Kirchengemeinde und katholischer Singschule findet anlässlich des 50 jährigen Gemeindejubiläums in der Melanchthonkirche Fellbach statt. Leitung: Rita Ermer und Annedore Greiner


Freitag, 25. Juli
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Chorabschluss in Waiblingen

Der St. Antonius-Chor unter Leitung von Peter Böttinger singt in der Hl. Geist-Kirche der Rinnenäckersiedlung


21:00 Uhr - 22:30 Uhr
SOMMERNACHTMUSIK - Stummfilmimprovisationen
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang
Kategorie: Orgelkonzert

Die Passion der Jungfrau von Orléans. Improvisationen zu dem Stummfilm von Carl Theodor Dreyer (1928) Gregor Simon (Laupheim), Orgel Der Stummfilm handelt von Johanna aus Orléans, die 1429 versucht, Frankreich vor den Engländern zu retten. Die 18-Jährige fühlt sich von Gott zur Heerführerin auserwählt und kämpft an vorderster Front. Nach ihrer Gefangennahme lassen die Franzosen sie im Stich. Die Engländer setzen alles daran, Jeanne, als Ketzerin verurteilt, auf dem Scheiterhaufen zu sehen. Das ausdrucksstarke Gesicht der Schauspielerin Renée Falconetti prägt den Film.


September 2014
Sonntag, 07. September
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Musik aus Sächsischen Schlosskirchen
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang

Musik aus Sächsischen Schlosskirchen von Bach, Krebs, Homilius, Ebhardt, Tag u.a. Ensemble CONCERT ROYAL Köln Karla Schröter, Barockoboe Willi Kronenberg, Orgel „Wie man nun die mehresten Ausführungen auf der Orgel allein zu machen pflegt, so ist es doch auch angenehm, wenn ein Hautbois oder ein ander geschicktes Instrument heimlich hinter oder neben die Orgel gestellt wird, welches der Choral ausführt, und durch die Orgel begleitet wird, entweder alles nach Noten, oder aus dem Stegreife. Nach Noten könnte auch solch Instrument die Variation machen, und das übrigte besorgte die Orgel“ (Adlung, 1758) Ohrenöffner um 18.40 Uhr


Sonntag, 21. September
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Orgelkonzert
Ort: Weinstadt
Veranstaltungsort: St.-Andreas-Kirche Endersbach
Kategorie: Orgelkonzert

Prof. Dr. Ludger Lohmann, Stuttgart, spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Maurice Duruflé.


Oktober 2014
Freitag, 03. Oktober
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
2x6 Orgelsonatem von Vater und Sohn
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang
Kategorie: Orgelkonzert

Die Triosonaten in Es-Dur und c-Moll von Johann Sebastian Bach und die Orgelsonaten in B-Dur und F-Dur von Carl Philipp Emanuel Bach. Von Vater Bach gibt es für die Orgel sechs Sonaten, und ebenfalls von Carl Philipp Emanuel, die er für Prinzessin Anna Amalia von Preußen geschrieben hat. In den drei Konzerten werden je zwei Sonaten von Vater und Sohn gegenübergestellt. Ohrenöffner um 19.40 Uhr Weitere Konzerte: 4. Oktober – 20.00 Christkönigskirche Georg Friedrich, Bonn 5. Oktober 20.00 St. Johanneskirche Thorsten Hülsemann, Künzelsau


Samstag, 04. Oktober
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
2x6 Orgelsonaten von Vater und Sohne (Teil 2)
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Christkönigskirche Backnang

Die Triosonaten in d-Moll und E-Moll von JohannSebastian Bach und die Orgelsonaten in D-Dur und g-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach Georg Friedrich, Bonn Von Vater Bach gibt es für die Orgel sechs Sonaten, und ebenfalls von Carl Philipp Emanuel, die er für Prinzessin Anna Amalia von Preußen geschrieben hat. In den drei Konzerten werden je zwei Sonaten von Vater und Sohn gegenübergestellt. Ohrenöffner um 19.40 Uhr Weiterer Termin: 5. Oktober 20.00 St. Johanneskirche Thorsten Hülsemann, Künzelsau


Sonntag, 05. Oktober
20:00 Uhr - 21:00 Uhr
2x6 Orgelsonaten von Vater und Sohn (Teil 3)
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang
Kategorie: Orgelkonzert

Die Triosonaten in C-Dur und G-Dur von Johann Sebastian Bach und die Orgelsonaten in A-Dur und a-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach. Von Vater Bach gibt es für die Orgel sechs Sonaten, und ebenfalls von Carl Philipp Emanuel, die er für Prinzessin Anna Amalia von Preußen geschrieben hat. In den drei Konzerten werden je zwei Sonaten von Vater und Sohn gegenübergestellt. Ohrenöffner um 19.40 Uhr


Freitag, 24. Oktober
II. Backnanger Orgelnacht
24 Oktober - 25 Oktober 19:00 Uhr - 00:00 Uhr

St. Johanneskirche, Christkönigskirche, Matthäuskirche, Markuskirche, Stiftskirche, Totenkirchle, Friedhofskapelle (Stadtfriedhof) Sebastian Heeß, Hans-Joachim Renz, Reiner Schulte u.a. Orgel Ganz Backnang klingt. Zumindest die Orgeln in den Innenstadtkirchen: Zeitgleich finden dort nämlich kurze Konzerte statt, die jeweils zur vollen Stunde beginnen.

November 2014
Sonntag, 02. November
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Duruflé-Requiem zu Allerseelen
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: Christkönigskirche Backnang

Maurice Duruflé (1902-1986), Requiem, op. 9

Chorgemeinschaft der Kath. Gesamtkirchengemeinde Backnang

Dagmar Bayon, Mezzosopran

Peter Kranefoed, Orgel

Leitung: DKM Reiner Schulte



Sonntag, 23. November
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Chorkonzert
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang
Kategorie: Chorkonzert

Motetten von Johann Sebastian Bach, August Gottfried Homilius (300. Geburtstag) und Felix Mendelssohn Bartholdy Backnanger Vokal-Consort Leitung: Reiner Schulte Haben die Söhne und Schüler des„alten“ Bach die kompositorische Übermacht ihres Lehrers als Belastung empfunden? Jedenfalls haben sie – natürlich aufbauend auf der Schule des Thomaskantors – einen ganz eigenen Ton angeschlagen. Gerade die Motetten von Frauenkirchenkantor August Gottfried Homilius sind ein wichtiges Bindeglied zur romantischen Motette bei Felix Mendelssohn Bartholdy. Ohrenöffner um 17.40 Uhr


Dezember 2014
Sonntag, 07. Dezember
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Konzert für Posaune und Orgel im Advent
Ort: Weinstadt
Veranstaltungsort: St.-Andreas-Kirche Endersbach

Prof. Andreas Kraft, Posaune, Soloposaunist beim SWR-Radiosinfonieorchester Stuttgart 

und

Prof. Jens Wollenschläger, Orgel, Erster Organist an der Stiftskirche Tübingen,

spielen Werke von Leopold Mozart, Rinck, Ropartz, Mortimer, Hoyer, Stojowski und Daetwyler



Sonntag, 14. Dezember
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Seelenklang - Carl Philipp zum 300. Geburtstag
Ort: Backnang
Veranstaltungsort: St.-Johanneskirche Backnang

300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach Sonaten für Traversflöte, Cembalo und Orgel von Carl Philipp Emanuel Bach Ekkehard Schobert, Traversflöte Reiner Schulte, Cembalo/Orgel Er war ein Revolutionär der Empfindsamkeit, eine Expressionist des 18. Jahrhunderts (Dahlhaus). Carl Philipp Emanuel Bach hat der Musik neue Ausdrucksbereiche erschlossen. 2014 wird er 300 Jahre alt. „Indem ein Musickus nicht anders rühren kan, er sey dann selbst gerührt; so muß er nothwendig sich selbst in alle Affekten setzen können, welche er bey seinen Zuhörern erregen will.“ (Carl Philipp Emanuel Bach) Ohrenöffner um 17.40 Uhr


Seite 1 von 1 1


 

powered by Typo3 und Zehn5